Start

© Foto: Ann-Christin vom Ort.

Didacta 2019

Außerschulisches Lernen im Blick

Köln – Nach fünf spannenden Tagen endete am Samstag die Bildungsmesse didacta in Köln. Über 100.000 interessierte Besucher*innen informierten sich in diesem Jahr über die neusten Trends auf dem Bildungsmarkt, holten sich Anregungen und tauschten sich untereinander aus. Dabei honorierten die deutlich gestiegenen Besucherzahlen das Angebot der über 760 nationalen und 149 internationalen Ausstellern, die dem Publikum ihr vielseitiges Angebot ansprechend präsentierten.

Einen Schwerpunkt der Messe bildete in diesem Jahr das Thema „Digitalisierung“. So stellten Verlage, wie Klett oder Cornelsen, nicht nur papierlose Schulbücher, sondern auch interaktive, digitale Arbeitshefte vor.
Daneben stand die Halle 8 des Messegeländes ganz im Zeichen des außerschulischen Lernens. In Sonderschauen und an eigenen Ständen nutzten zahlreiche außerschulische Lernorte die Messetage, um sich und ihre pädagogischen Programme einem breiten Publikum bekannt zu machen. Am Kooperationsstand der Medienzentren aus Westfalen-Lippe und dem Rheinland war das Team der „Pädagogischen Landkarte NRW“ während der gesamten Messe mit einer eigenen Präsentationsfläche vertreten.

Hier konnten sich Besucher*innen selbst vom Nutzen und der Funktionsweise unserer Onlineplattform überzeugen und sogar ihre „Lieblingslernorte“ vorschlagen.

Neben neuen Lernorten traf unser Team auf der didacta auch auf alte Bekannte:

  • Mit den amerikanische Flusskrebsen, ...

    … die der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. auf der didacta präsentierte, freundete sich unsere Praktikantin Laura direkt an. Als außerschulischer Lernort bietet der Verband auch Schüler*innen im Rahmen des Angebotes „Das blaue Klassenzimmer“ die Möglichkeit, den amerikanischen Flusskrebs live zu erleben und ihn sogar einmal selbst in der Hand zu halten.

  • Warum der „heimliche Kneifer“ trotz seines schönen Anblicks in unseren Gewässern nicht gern gesehen wird, verraten wir hier natürlich nicht. Für eine Antwort auf diese und weitere Fragen ist ein Besuch beim Landesfischereiverband ein Muss.

  • Auf den Spuren des Neandertahlers…

    ... wandeln Schulklassen zum Beispiel im Neanderthal Museum Mettmann. Das Museum nimmt seine Besucher*innen mit auf eine Zeitreise durch vier Millionen Jahre Menschheitsgeschichte. Hier können unter anderem die Fundstelle eines Neanderthalers und ein Wildgehege bestaunt werden, in dem Wildpferde, Auerochsen und Wisente leben. Zudem bietet das Museum von der Kriminalbiologie bis hin zum archäotechnischen Workshop zahlreiche Angebote für Schulklassen. So macht uns außerschulisches Lernen Spaß!

  • Auch das weltgrößte Computermuseum Heinz Nixdorf MuseumsForum…

    …präsentierte sich als außerschulischer Lernort auf der didacta. In Paderborn können Schulklassen die Entwicklung von den ersten Schriftzeichen über historische Schreib- und Rechenmaschinen bis hin zu den frühen Computern, modernen Robotern und Künstlicher Intelligenz (KI) aktiv nachverfolgen und entdecken. Und für alle, die lieber nach den Sternen greifen wollen – bald gibt es im Heinz Nixdorf Museumsforum eine Sonderausstellung zur ersten Mondlandung!

  • Präparierte Waldtiere…

    ... konnte man in Köln am Stand vom „Lernort Natur“ bestaunen. Es handelt sich hierbei um eine Initiative der Jäger, die sich um jegliche Belange des Waldes und um die Weitergabe des kostbaren ökologischen Wissens an die nächste Generation kümmern. So können Schulgruppen Förster in ganz NRW besuchen und mit ihnen gemeinsam den Wald und seine Bewohner*innen entdecken. Und demnächst können Sie die Angebote des "Lernorts Natur" auch auf der Pädagogischen Landkarte entdecken!

Wir hatten eine tolle Zeit auf der didacta, haben viel geredet, gelacht und gelernt. Wir danken allen Besucher*innen, die mit ihrem großen Interesse und ihren zahlreichen Nachfragen und Anregungen dazu beitragen, die „Pädagogische Landkarte“ stetig weiterzuentwickeln.
Wir freuen uns auf das nächste Mal!

 

(Quelle: http://www.didacta-koeln.de/redaktionell/didacta/downloads_42/pdf_49/didacta_schlussbericht.pdf )

Publikationsdatum: 27.02.2019

Themen: Lernort-Portraits, außerschulisch Lernen, Veranstaltungen